Betrunkener Daniel Craig verabschiedet sich von James Bond

Daniel Craig (51) kroch zum letzten Mal in James Bond. Die Aufnahmen von “No Time To Die”, seinem letzten Film, sind abgeschlossen, und das hat Craig mehr getroffen, als er erwartet hatte. Der Schauspieler hielt auf der Abschiedsparty eine emotionale (und betrunkene) Rede.

Daniel Craig hängt seinen Smoking an den Haken. “No Time To Die” wird der letzte Film sein, in dem er den Superspion James Bond spielt, daher war es nur passend, dass er auf der Abschiedsparty eine kleine Erklärung gab.

Craig hob das Glas an die Produzentin Barbara Broccoli und den Rest der Besetzung und Crew und sagte: „Ich wollte nur sagen, und ich bin schon ziemlich betrunken, so dass es nicht mehr lange dauern wird, bis dies die beste und erstaunlichste Erfahrung meines Lebens ist wurde.

Sie haben alle einen tollen Job gemacht. Ich könnte nicht stolzer sein, mit jedem von Ihnen zusammenzuarbeiten. “Dann wandte er sich an Barbara:” Ich möchte Ihnen, Barbara, dafür danken, dass Sie dies heute organisiert haben. Gott sei Dank haben wir das heute getan. ”

Die Party fand in Matera, Italien statt. Die Besetzung und die Crew genossen ein ausgiebiges Abendessen, gefolgt von einem beeindruckenden Bond-Kuchen. Neben Daniel waren auch einige andere Schauspieler anwesend, wie Rami Malek, Lashana Lynch und Naomie Harris. “No Time To Die” wird im April 2020 zu sehen sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *