Was ist XRP?

XRP ist ein Token, mit dem die Wertübertragung über das Ripplenet angezeigt wird. Dieser Token wurde 2012 veröffentlicht. XRP ist ein Echtzeit-Bruttoabrechnungssystem (RTGS). Dies bedeutet, dass es sowohl eine Wechselstube als auch ein Transfernetz ist.

Der Hauptzweck von XRP ist es, Vermittler sowohl für Kryptowährungen als auch für Fiat-Börsen zu sein. Der beste Weg, um XRP zu beschreiben, ist ein “Joker”. Beispielsweise ist es möglich, Euro gegen Dollar zu Transaktionskosten von 0,00001 US-Dollar umzutauschen.

Der Ripple-Consenus-Algorithmus

Im Gegensatz zu Bitcoin oder Ethereum hat Ripple keine Blockchain. Eine Kryptowährung ohne Blockchain klingt seltsam. Wie überprüft das Projekt Transaktionen, wenn es keine Blockchain hat? Und wie stellt es sicher, dass alles in Ordnung ist? Zu diesem Zweck verfügt Ripple über eine eigene patentierte Technologie: den Consensus-Algorithmus.

Ripple verwendet das “Hashtree” -Konzept. Dieses Konzept wird verwendet, um Daten zu einem Wert zusammenzufassen. Dieser Wert wird dann mit anderen Validierungsservern verglichen, um einen Konsens zu erzielen.

Sobald die Mehrheit der Netzwerkknoten eine Einigung über die Transaktion erzielt, wird sie ausgeführt. Es ist wichtig zu beachten, dass das XRP-Token selbst nicht zum Senden von Geld verwendet wird. Um dem entgegenzuwirken, arbeitet das Netzwerk mit IOUs (Beleg, in dem Zahlungen getätigt werden). XRP wird verwendet, um diese Transaktionen durchzuführen.

Ripple kaufen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *